Tradition und immer ein Treffer: Fußballabteilung TuS Engelsberg
Tradition und immer ein Treffer: Fußballabteilung TuS Engelsberg

C-Juniorinnen

Tabelle / Ergebnisse

Laden...

Neuigkeiten

Spielbericht C-Juniorinnen

Am Samstag, 11.05.19 hätten unsere C-Mädls vorzeitig die Meisterschaft klar machen können und das schon 4 Spieltage vor Saisonende. Doch leider kam es anders.

Nach dem ersten Saisongegentor beim 5:1 Sieg am letzten Spieltag gegen den SV Waldhausen, reichte es dieses Mal gegen die SG Polling/Mühldorf „nur“ zu einem 2:2 Unentschieden.

Durch einige Ausfälle geschwächt (3 der 4 Älteren fehlten) schlug sich unsere Mannschaft dennoch beachtlich. Nach 11 Minuten nutzten die Pollingerinnen eine Unsicherheit in der Hintermannschaft und erzielten das 1:0. Aber schon 2 Minuten später konnten wir ausgleichen. Sarah Göbl traf zum 1:1. Und in der 21. Minute traf Sarah erneut zum 2:1. Dieses Mal konnte Polling nach 3 Minuten zurückschlagen. Praktisch aus dem Nichts fiel das 2:2 durch einen Weitschuss. So ging es auch in die Pause.

Nach der Pause konnten wir eine Vielzahl von Chancen nicht nutzen. Polling kam kaum noch zu Chancen. 10 Minuten vor Schluss gab die sonst gute Schiedsrichterin einen unberechtigten Elfer gegen uns. Und das nach einem Pressball am 16er. Auch Polling war überrascht. Unsere, wie immer, überragende Torhüterin Julia Kainzmaier konnte der Strafstoß aber halten. Die Mädls versuchten in den letzten Minuten nochmal alles, konnten aber kein Tor mehr erzielen.

So blieb es beim 2:2. Damit sind unsere C-Juniorinnen immer noch ungeschlagen und brauchen am Fr. 17.05.19 (18:30 Uhr zu Hause) noch 1 Punkt zur Meisterschaft.

 

Sepp Kiermaier

Vorzeitiger Herbstmeistertitel für die C-Juniorinnen

Nach einer bisher grandiosen Saison, in der die Mädels ihr Können unter Beweis gestellt haben, belegen sie derzeit den 1. Tabellenplatz mit 15 Punkten aus 5 Spielen und einem Torverhältnis von 37:0.

Die letzten Spiele gingen gegen die JFG Halsbachtal, die man mit 4:0 besiegte und den DJK Traunstein, wo man sich den vorzeitigen Herbsttitel durch ein starkes 11:0 sicherte.

Die JFG Halsbachtal war der direkte Konkurrent unserer Mädels, deshalb erwarteten wir ein spannendes Spiel. Bereits in der 5. Min. konnten wir jedoch in Führung durch Sarah Göbl gehen, nur 2 Minuten später baute Sarah die Führung auf 2:0 aus. Die Gegnerinnen konnten sich danach etwas fangen und hielten gut dagegen.

Erst in der 2. Halbzeit gelang es Nina Ober auch mit einem Doppelpack innerhalb von 4 Min., das 3:0 und 4:0 und somit das Endergebnis zu erzielen.

Nun konnten wir uns an der Tabellenspitze etwas Luft verschaffen und festigten unseren 1. Platz.

 

Eine Woche später ging es nach Traunstein, die seit dieser Saison wieder eine Mädchenmannschaft haben und somit noch in den Anfängen im Fußball sind.

Dementsprechend stark konnten wir auflaufen und erzielten bereits in der 3. Min. den Führungstreffer. Anna Spiel, legte noch ein zweites Tor nach 5 Minuten nach. Zur Halbzeit führten wir bereits 6:0 durch Treffer von Jana Kiermaier, 2x Hannah Göbl und Nina Schindler.

Nina Ober, und Sarah Göbl erzielten in der 2. Hälfte noch insgesamt 3 Tore bevor Nina Schindler mit ihren 2 Toren das Endergebnis von 11:0 klar machte, das in dieser Höhe auch gerechtfertigt war, da wir spielerisch klar die bessere Mannschaft waren. 

Sensationeller Saisonstart der C-Juniorinnen

Auch im 2. Spiel der Saison zeigten die C-Mädels ihre Stärke. Es ging gegen die SG Waldhausen/Schnaitsee, gegen die man sich letzte Saison noch sehr schwer tat und leider keinen Sieg einfahren konnte.

Das Spiel startete stark von beiden Mannschaften, beide Seiten hatten immer wieder Chancen, auf unserer Seite durch Sarah Göbl, die Gegner durch die starke Nr. 10, die technisch im Umgang mit dem Ball die stärkste auf dem Platz war und somit mehrmals zeigte was sie kann, indem sie einige Spielerinnen ausspielte und zum Torabschluss kam. Dank unserer starken Torfrau Julia Kainzmaier, hielten wir jedoch das 0:0.

Nach 10. Minuten wurde die Taktik der TuS – Mädels geändert und eine Spielerin fest auf die Nr. 10 angesetzt, womit diese das ganze Spiel über gut ausgeschaltet werden konnte und die Mädels zu immer mehr Chancen kamen. Die Bemühungen wurden in der 17. Minute mit dem 1:0 belohnt, durch die Torschützin Sarah Göbl. Kurz vor der Pause erhöhten wir die Führung auf ein 2:0 durch Hannah Göbl nach einer Ecke.

Nach der Pause erwartete man einen neuerlichen Ansturm von den Gästen, der jedoch nicht stattfand und so konnten wir weiter unser Spiel machen und durch Tore von Sarah Göbl (3:0 und 5:0), Hannah Göbl (4:0) und schließlich Nina Schindler (6:0) einen souveränen Sieg und erneut 3 Punkte einfahren.

Somit sind die C-Mädels derzeit mit 6 Punkten und einem überragenden Torverhältnis von 17:0 Toren Tabellenführer.

Torfestival gegen den FC Hammerau

Das erste Spiel in der neuen Saison bestritten die Mädels von Kristin Rettenbeck und Josef Kiermaier jun. (der jedoch derzeit wegen gesundheitlichen Problemen pausieren muss) auswärts gegen den FC Hammerau. Da die Mannschaft neu zur 7-er Spielgruppe dazugekommen ist, wusste man nicht, wie stark der Gegner einzuschätzen war.

Schnell jedoch stellte sich heraus, dass die Mannschaft scheinbar erst seit kurzem eine aktive Mädchenmannschaft stell, da die Spielerinnen noch sehr ängstlich und unsicher im Umgang mit dem Ball schienen.

So fiel bereits in der 2. Spielminute das 0:1 für unsere Mädels durch Sarah Göbl, die auf links Außen an den Gegnerinnen vorbei marschierte und am Torwart ins Tor einnetzte.

Das 0:2 ließ nicht lange auf sich warten, in der 8. Minute war es erneut Sarah Göbl, nach wunderbar vorausgeganenem Doppelpass mit Hannah Göbl, die das Tor erzielte. Mit 0:2 ging man in die Pause.

Nach der Halbzeit schien die Kraft beim Gegner bereits weniger zu werden, fast im Minutentakt fielen nun die weiteren Tore, durch nochmals Sarah Göbl, Hannah Göbl und Jana Kiermaier, sowie durch Antonia Schmidinger und Amelie Kagerer, die beide in ihrem 1. Punktspiel für den TuS Engelsberg gleich ein Tor schossen.

So konnten wir unsere Gegner schließlich mit 0:11 besiegen und 3 Punkte mit nach Hause nehmen.

Erfolgreicher Rückrundenstart der C-Juniorinnen

Für unsere C-Juniorinnen hat die Rückrunde sehr erfolgreich begonnen.
Auf Grund von 2 Mannschafts-Zurückziehungen (Altötting und Nußdorf) sind die Mädels ohne zu spielen auf den 2. Platz vorgerückt.
Am 8.4. ging es in Tittmoning mit einem 7:0 Sieg los. Am 13.4. folgte dann das erste Heimspiel. Das konnte mit sage und schreibe 13:2 gewonnen werden. Jetzt ist aber erst Mal wieder Pause (Spielfrei) und am Mittwoch 9.5. geht's um 18 Uhr gegen Saaldorf (3.) um die Verteidigung des 2. Platzes.
Bei den Mädels ist die Saison dieses Mal noch lang und geht bis Ende Juni.
Viel Gelegenheit also mal eins der Heimspiele der C-Juniorinnen anzuschauen!

 

Sepp Kiermaier

 

6:2 Sieg über DJK SV Oberndorf

Am 27.09.2013 traten unsere B-Juniorinnen zum Heimspiel gegen den DJK SV Oberndorf an, welches sie deutlich mit 6:2 für sich entscheiden konnten.
Das 1:0 fiel durch Miriam Raabe, die im Alleingang 2 Gegner ausspielte und zur Führung traf. Kurz darauf trat diese zu einem Freistoß an, den die Oberdorfner Verteidigung nicht abwehren konnte und ins eigene Tor einnetzte. Bei einem Zwischenstand von 2:0 ergab sich für die Gegnerinnen zum ersten Mal eine Chance zum Anschlusstreffer, als ihnen ein 11 Meter zugesprochen wurde, nachdem Veronika Wörgant im 16-Meterraum gefoult hatte. Obwohl sie diese Chance mit einem Schuss über das Tor vergaben, gelang es ihnen aus dem Spiel heraus über eine Flanke von außen auf 2:1 zu verkürzen. Mit diesem Ergebnis ging es schließlich in die Halbzeit.
Nach der Pause setzte Miriam Raabe unverzüglich ein Zeichen und baute mit einem Schuss am 16er die Führung aus. Als Lena Weißl im 16er zu Fall gebracht wurde, war es erneut Miriam Raabe, die den 11 Meter zum 4:1 verwandelte. Über den 5. Treffer durfte sich Lena Weißl freuen, die nach einem Zuspiel von Miriam Raabe das Tor traf. Abschließend erhöhte Antonia Kiefer auf 6:1, die von der Mittellinie über außen auf das Tor stürmte. Die Freude über den Sieg konnte durch ein zweites Gegentor nicht mehr getrübt werden, sodass der Endstand 6:2 betrug.


Hallenturnier Engelsberg

Ein Fußballturnier für die C-Juniorinnen hatte Engelsbergs Trainerin Anne Klaußner organisiert. Sechs Mannschaften traten an und boten in der Engelsberger Mehrzweckhalle spannende Spiele. Platz eins belegte die Gastgeber-Mannschaft des TuS Engelsberg, die sich im Finale erst im Siebenmeterschießen gegen den TSV Polling durchsetzte. Rang drei belegte Engelsberg 2. Als Torschützenkönigin wurde Miriam Raabe vom TuS Engelsberg 2 gefeiert.

Laden...

Termine

30.11. Christbaum-versteigerung

03.12. Adv. Beisammensein

10.12. Adv. Beisammensein

17.12. Adv. Beisammensein

24.12. Adv. Beisammensein (nach der Christmette)

 

12.06.-14.06.2020
Inhauser Festtage

Besucherzähler

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fussballabteilung TuS Engelsberg